Shoes Bluesodalite Dresden One Blue Hoka Herren Arahi 3 jMGUVLqSzp
In Grau Sneakers Nebula Lila Damenschuhe Geox A doeCxB
In Grau Sneakers Nebula Lila Damenschuhe Geox A doeCxB
Dienstleistungen / Brasilien / Handel & Wirtschaft / Steuern und Abgaben / Steuer auf industrialisierte Produkte

Steuer auf industrialisierte Produkte – IPIIn Grau Sneakers Nebula Lila Damenschuhe Geox A doeCxB

Diese Steuer untersteht der steuerlichen Kompetenz des Bundes. Ein beträcht­licher Teil des Aufkommens ist für die Bundes­staaten, den Bundesdistrikt und die Kommunen bestimmt. Die Effekte dieser Steuer betreffen industriali­sierte Produkte, also das Produkt, das irgend­einen Prozess durchlief, durch den seine Beschaffen­heit oder sein Zweck verändert wurde oder der es für den Konsum verbessert.

Seine Inzidenz fällt an für:

  • Produkte ausländischer Herkunft und ihre jeweilige Zoll­abfertigung
  • Nationale Produkte beim Verlassen der jeweiligen Produktions­stätte

Die Steuer­sätze können unmittelbar verändert werden und sind umgekehrt proportional zur Not­wendig­keit der Produkte. Diese Inzidenz basiert auf der NCM (Gemeinsame Nomenklatur des Mercosul, zusammen­gesetzt aus 6 Ziffern des HS – Harmonisiertes System und 2 exklusiven Ziffern des Mercosul), gemäß der Tabelle zur Inzidenz der Steuer auf industrialisierte Produkte – TIPIIn Grau Sneakers Nebula Lila Damenschuhe Geox A doeCxB , und variiert zwischen 0% und 300% (Zigaretten).

Die Bemessungs­grundlage hängt von der Transaktion ab. Beim Verkauf im Staats­gebiet ist sie der Verkaufs­preis. Beim Import ist sie der Verkaufspreis der Ware, zuzüglich Import­steuer und sonstige Gebühren (Lieferung, Versicherung, etc.).

Gleichzeitige Inzidenz mit der Steuer auf den Waren­verkehr (ICMS)

Bezüglich der gleich­zeitigen Inzidenz mit der Steuer auf den Waren­verkehr (ICMS) der Gesamt­betrag der IPI:

  • bezieht die Bemessungs­grundlage der ICMSIn Grau Sneakers Nebula Lila Damenschuhe Geox A doeCxB nicht mit ein, wenn das Produkt zur Industrialisierung oder Kommerzialisierung bestimmt ist;
  • bezieht die Bemessungs­grundlage der ICMS mit ein, wenn das Produkt zu Nutzung und Konsum bestimmt ist oder es in das Anlage­vermögen der Firma, die es erwirbt, einfließt.

Steuer­pflichtig bezüglich der IPI ist der Importeur oder derjenige, der ihm per Gesetz gleich­gestellt wird, der Fabrikant, der Händler der zu versteuernden Produkte, oder der Höchstbietende bei beschlagnahmten oder zurück­gelassenen Produkten, welche versteigert werden.

Der Export ist steuerfrei.

Der Import wird im Moment der Einfuhr ins brasilianische Staats­gebiet besteuert.

Rechtsquellen

Verfassung der Bundesrepublik Brasiliens vom 1988

Nationales Steuergesetzbuch, Gesetz Nr. 5.172 vom 25.10.1966.

Weitere Informationen

Receita Federal (Zoll-/Steuerbehörde)
Bundesfinanzamt

Literatureinnahme

Machado, Hugo de Brito: Kurs über Steuerrecht, 30. Auflage, Malheiros Editores, São Paulo (Brasilien) 2009

impressum ©